Erstellt: Vor 6 Jahren · 0
Das hängt davon ab, wie feucht der behandelte Untergrund (z.B. Mauerwerk) ist. Wenn sich z.B. durch schwerwiegende Baumängel immer wieder neue Feuchtigkeit durch die Wand drückt, werden die Fruchtsäuren mit der Zeit ausgewaschen und verlieren ihre schimmelhemmende Wirkung. Daher sollte grundsätzlich immer die Ursache des Schimmelbefalls beseitigt werden.